Leiterrunde

Leiterrunde
Die Leiterrunde besteht derzeit aus ca. 60 ehrenamtlich aktiven Mitgliedern, die sowohl als Einzelpersonen eine pädagogische Funktion in der Messdienergruppenleitung wahrnehmen, als auch als Gruppe an großen Aktionen teilnimmt und diese überhaupt erst möglich macht. Somit stellt die Leiterrunde einen wesentlichen Pfeiler der sehr dynamischen Jugendarbeit in unserer Pfarrei dar. Doch damit hört die Leiterrunde nicht auf, sondern stellt auch im privaten Bereich einen Freundeskreis dar, der unabhängig von der Kirche die Freizeit ausfüllt.

Leiterrunde

Gruppenleitung
Eine der Hauptaufgaben der Leiterrunde ist die Jugendarbeit und somit auch die Gruppenleitung. Die Gruppenleiter sind Ansprechpartner und Vertrauenspersonen der Gruppenkinder. Sie veranstalten Außerhalb des Zeltlagers eine wöchentliche Gruppenstunde in der die Kinder mit Spiel und Spaß den Gruppenzusammenhalt Stärken und  auch nach der Grundschulzeit die alten Kontakte pflegen können. Desweiteren findet jedes Jahr ein Gruppenwochenende statt, bei dem die Kinder mit ihren Leitern das Wochenende in den Räumlichkeiten an der Kirche verbringen.

Vorleiterrunde
Wer an der Arbeit der Leiterrunde interessiert ist und sich ebenfalls engagieren will, kann dies in der sogenannten Vorleiterrunde zeigen. Das heißt man nimmt als Leiter auf  Probe an allen Aktivitäten der Leiterrunde teil und wird dann nach dem Zeltlager oder während der Klausurtagung von der Leiterrunde aufgenommen, wenn diese der Meinung ist, man meine es wirklich ernst.


Klausurtagung
Die Klausurtagung dient der Leiterrunde als Gelegenheit sich ungestört mit sich selbst als Gruppe zu beschäftigen, über wichtige Fragen in Sachen Jugendarbeit nachzudenken und zu diskutieren, wichtige Aktionen wie das Zeltlager zu planen und sich über die Ziele und die Ausrichtung der Leiterrunde klar zu werden. Darüber hinaus werden die vorleiter in die Leiterrunde aufgenommen und die Pfarrjugendleitung neu gewählt.


Zeltlager
Im Zeltlager plant die Leiterrunde jeden einzelnen Tagesablauf und bereitet somit vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder vor. Desweiteren beschäftigen sich die Leiter auch in Kleingruppen mit den Kindern und gehen damit auch auf die Bedürfnisse jedes einzelnen ein. Die Kinder sind rund um die Uhr betreut und in guter Hand.

Leiterrunde Zeltlager
   
72-Stundenaktion
Bei der 72- Stundenaktion bewältigt die Leiterrunde Großprojekte wie die Renovierung und Neugestaltung des Ponygeheges im Neunkircher Zoo. Dabei ist sie 72- Stunden ohne Unterbrechung am Werk.

Martinsmarkt
Auch auf dem alljährlichen Martinsmarkt, der auf dem Kirchengelände in Furpach stattfindet, beteiligt sich die Leiterrunde mit dem Verkauf von Schnitzelweck und Pommes Frites sowie dem Loseverkauf für die große Tombola.

Stadtfest
Beim Neunkircher Stadtfest bietet die Pfarrgemeinde auch mit Unterstützung der Leiterrunde jedes Jahr preisgünstige Getränke und Speisen an. Unsere beiden Stände befinden sich in der Regel vor der Volksbank.


Saarlands Beste
2009 wurde die Leiterrunde aufgrund ihrer wertvollen und dynamischen Jugend- und Gruppenarbeit als Saarlands Beste gekürt und erhielt ein Preisgeld von 10.000 Euro.

Saarlands Beste